Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Fahr los!

Mit deinem Führerschein

Bei den meisten Führerscheinen musst du eine theoretische Prüfung  und eine praktische Fahrprüfung absolvieren.

Diese Prüfungen nimmt der TÜV ab.

Wir trainieren dich im Theorieunterricht für die theoretische Prüfung.

Montag in Wegscheid von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Dienstag in Obernzell von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Mittwoch in Untergriesbach von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Einstieg in den Unterricht jederzeit möglich !

 

Mopedführerschein AM15 ab sofort möglich

Ab sofort können schon 15-jährige in Bayern den Mopedführerschein Klasse AM unter bestimmten Voraussetzungen machen:

- Zuständig für die Erteilung der Ausnahmegenehmigung (vom Mindestalter 16 Jahre) für den Erwerb einer Fahrerlaubnis der Klasse AM ist das jeweilige Landratsamt

  - Die Ausnahmegenehmigung vom Erfordernis des Mindestalters von 16 Jahren wird mit einem Geltungsbereich von 35 km Umkreis vom Wohnort erteilt 

- Den entsprechenden Antrag erhältst Du ab sofort bei uns

 

Ausbildung und Prüfung auf Automatik ohne Automatik-Beschränkung (B197)

Voraussichtlich ab dem 01.04.2021 ist es möglich, die Ausbildung und Prüfung der Klasse B auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe und ohne Automatik-Beschränkung (B197) zu machen.

Mit 10 Fahrstunden (à 45 Minuten) auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe, einer 15minütigen Prüfung durch den Fahrlehrer und entsprechender Bescheinigung der Fahrschule entfällt der Eintrag der Automatikbeschränkung (SZ 78) im Führerschein.

Das heißt für Dich: entspanntere Ausbildung und Prüfung, da Du Dich voll auf das Fahren konzentrieren kannst und das lästige Rauf- und Runterschalten entfällt.

Neugierig gemacht ?

Fahrerlaubnis Klasse B mit Schlüsselzahl 196

(1) Die Fahrerlaubnis der Klasse B kann mit der Schlüsselzahl 196 erteilt werden für Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 ccm, einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt. Die Schlüsselzahl 196 darf nur zugeteilt werden, wenn der Teilnehmer bereits seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt.

Die Berechtigung gilt nur im Inland. Ein Aufstieg von A1 auf A2 nach § 15 FeV ist nicht möglich !

(2) Das Mindestalter für die Erteilung der Fahrerlaubnis Klasse B mit der Schlüsselzahl 196 beträgt 25 Jahre.

(3) Für die Eintragung der Schlüsselzahl 196 in die Fahrerlaubnis der Klasse B bedarf es einer Fahrerschulung in Theorie und Praxis. Die theoretische Schulung beträgt mindestens vier Unterrichtseinheiten á 90 Minuten und entspricht dem klassenspezifischen Zusatzstoff für Motorrad-Fahrschüler. Die praktische Schulung beträgt mindestens fünf Unterrichtseinheiten á 90 Minuten.

(4) Beim Antrag auf Eintragung der Schlüsselzahl 196 in die Klasse B ist vor deren Eintragung der Nachweis einer Fahrerschulung nach dem Muster nach Anlage 7b beizubringen.

(5) Der Zeitraum zwischen dem Abschluss der Fahrerschulung und Eintragung der Schlüsselzahl 196 darf ein Jahr nicht überschreiten.

 

 

 

 

Fahren lernen am Simulator

Zur Vorbereitung auf die ersten Fahrstunden kannst Du  vorab ganz entspannt am Simulator üben !

Schau ihn dir an: Fahrsimulator

Führerschein-Finanzierung

Auf nachfolgendem Link könnt Ihr Euch problemlos über die Führerschein-Finanzierung informieren

www.FinanzFair.de

und diese auch gleich beantragen

Selbstverständlich könnt ihr uns auch direkt darauf ansprechen